Wirbelsäule - Rückenschmerzen, Volkskrankheit Nummer eins
Migun Schweiz

Wirbelsäule – Rückenschmerzen,
Volkskrankheit Nummer eins

Rückenschmerzen gehören zu jenen akuten oder chronischen Schmerzen, unter denen wohl
jeder Mensch im Laufe seines Lebens einmal zu leiden hat.

Wenn Funktionen der Wirbelsäule gestört sind, wirkt sich dies auf den gesamten Organismus aus. Dass die Ursachen für Leiden der inneren Organe auch an der Wirbelsäule liegen können, wird leider viel zu wenig beachtet.

C1 Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Migräne, Gedächtnisstörungen, chronische Müdigkeit, Schwindel.
C2 Nebenhöhlenbeschwerden, Polypen, Augenleiden, Hörstörungen, Ohrenschmerzen.
C3 Gesichtsnervschmerzen, Neuralgie, Pickel, Akne, Zahnschmerzen, schlechte Zähne, Karies, Zahnfleischbluten, Tinnitus (Ohrengeräusche).
C4 Dauerschnupfen, Katarrh, Gehörverlust, Polypen, aufgesprungene Lippen, verkrampfte Lippenmuskulatur.
C5 Heiserkeit, Halsschmerzen, chronische Erkältung, Kehlkopfentzündung.
C6 Mandelentzündung, Krupp, Keuchhusten, steifes Genick, Oberarmschmerzen, Kropf.
C7 Schilddrüsenerkrankungen, Erkältungen, Schleimbeutelerkrankungen in der Schulter, Depressionen, Ängste.

Th1 Schulterschmerzen, Nackenverkrampfung, Schmerzen in Unterarm und Hand, Tennisarm, pelziges Gefühl in den Fingern / Händen.
Th2 Herzbeschwerden, Rhythmusstörungen, Ängste, Schmerzen im Brustbein.
Th3 Bronchitis, Grippe, Rippenfellentzündung, Lungenentzündung, Husten, Atembeschwerden, Störungen im Brustbereich, Asthma.
Th4 Gallenleiden, Gallensteine, Gelbsucht, seitliche Kopfschmerzen (im Bereich des Gallenblasenmeridians).
Th5 Leberstörungen, niedriger Blutdruck, Kreislaufschwäche, Blutarmut, Müdigkeit, Gürtelrose, Arthritis.
Th6 Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Diabetes mellitus, Pankreasstörungen.
Th7 Zwölffingerdarmgeschwüre, Magenbeschwerden, Schluckauf, bei Fehlstellung des Wirbels über längere Zeit: z.B. Vitaminmangel, Schwächegefühl.
Th8 Milzprobleme, Abwehrschwäche.
Th9 Allergien, Nesselausschläge.
Th10 Nierenprobleme, unzureichende Salzausscheidung, Arterienverkalkung, chronische Müdigkeit.
Th11 Pickel, rauhe Haut, Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme, Furunkel, Schuppenflechte.
Th12 Dünndarmströrungen, Blähungen, Rheuma, Wachstumsstörungen, Unfruchtbarkeit.

L1 Dickdarmströrungen, Darmdurchblutungsstörungen, Verstopfung, Durchfall, Darmträgheit.
L2 Blinddarmreizung, Bauchkrämpfe, Übersäuerung, Krampfadern.
L3 Schwangerschafts-, Menstruations-, Wechseljahrbeschwerden, Blasenleiden, Knieschmerzen, Impotenz, Bettnässen.
L4 Ischialgie, Hexenschuss, Prostatastörungen, schmerzhaftes oder zu häufiges Harnlassen.
L5 Durchblutungsstörungen der Unterschenkel und Füße, kalte Füße, Wadenkrämpfe, Schwellungen der Füße und Beine.

Kreuzbein Ischialgie, Unterleibsprobleme, chronische Verstopfung, Schmerzen in den Beinen und Füßen.

Steißbein
Hämorrhoiden, Afterjucken, Schmerzen beim Sitzen.

Ouelle: Wirbeltherapie nach Dorn

Seitenanfang